Prostata • Praxis • Eickenberg ~ Prostatavergrößerung

Suche

durchsuche die Webseite

Die lästige Altmännerkrankheit
 
Die gutartige Vergrößerung der Prostata wird auch Adenom oder benigne Prostatahyperplasie und deren Beschwerden LUTS genannt.
Wir machen sie sichtbar. Mittels MRT. Sie ist immer gutartig. Da sie sich im Alter entwickelt, wird sie auch 'Altmännerkrankheit' genannt.
Sie ist unzweifelhaft die häufigste, mit dem Alter zunehmende Erscheinung. Etwa 50% aller über 50-jährigen Männer sind betroffen. Die Blasenwand ist - als Reaktion auf die verstärkte Kontraktion gegen den Widerstand der Prostata- oftmals verdickt (gemessen in mm).
Wird die Harnröhre durch die, in unterschiedlicher Größe wachsenden, gutartigen Adenome abgedrängt, so entstehen typische Beschwerden.
Wir behandeln diese gezielt.
Prostatabehandlung
Mit der InjecTherapie werden gezielt MRT-gesteuert und ambulant in örtlicher Betäubung der Harnröhre naheliegende und sie blockierende Adenome verkleinert. Es werde 3D gesteuert zwei feine Titannadeln in die Adenome in Lokalanästhesie geführt. Mit einer geringen Menge eines Medikamentes werden die Adenome gezielt verödet.
Ergebnis: die Prostata wird insgesamt kleiner, die Harnröhre weiter und die Beschwerden geringer.
Dies zeigen unsere 2009 bisher ausgewerteten Ergebnisse.
prostata prostatapraxis prostatakrebs prostatakarzinom krebs prostatavergrößerung prostataentzündung prostataoperation prostatahyperplasie